TSG A-H Bielefeld präsentiert neuen Trikotpartner

Ganz entspannt. TSG-Geschäftsführer Christian Sprdlik und Peter Hagemann, Geschäftsführer der VitaSol Therme GmbH präsentieren das neue TSG-Trikot mit der VitaSol Werbefläche. (Foto: Privat)

Die TSG A-H Bielefeld sorgt weiter für positive Schlagzeilen und präsentiert gleich zu Beginn des neuen Jahres mit der VitaSol Therme GmbH aus Bad Salzuflen einen neuen Trikot- und somit Premiumpartner. Bereits zum nächsten Heimspiel am Freitag, den 12.01.2018 um 20 Uhr in der Bielefelder Seidensticker Halle wird das Logo der VitaSol Therme das Trikot der TSG zieren.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit der VitaSol Therme GmbH einen weiteren sehr professionellen und engagierten Partner für unser Konzept gewinnen konnten. Ich bedanke mich ausdrücklich für das entgegengebrachte Vertrauen, was uns zeigt, dass wir auf einem guten Weg sind. Es ist ein weiterer großer Schritt, der uns dabei hilft, unsere Ziele zu erreichen und ein weiteres klares Signal, dass Handball aus Bielefeld ankommt und eine Strahlkraft in die gesamte Region OWL hat“, so TSG Geschäftsführer Christian Sprdlik.

Auch Peter Hagemann, Geschäftsführer der VitaSol Therme GmbH, zeigt sich über die neue Partnerschaft höchst erfreut: „Als ehemaliger Handballspieler ist es schön, wieder eine Mannschaft aktiv zu unterstützen, mitzufiebern und mit ihr zu wachsen. Das ist für mich eine Herzensangelegenheit. Viele Sportler aus den verschiedensten Bereichen erholen sich bei uns in der VitaSol Therme, tanken Kraft und dies sowohl vor, als auch nach den anstrengenden sportlichen Aktivitäten. Da spreche ich aus Erfahrung. Wir wünschen der TSG und ihren Fans eine spannende aber vielmehr erfolgreiche Saison.“

Neben der Platzierung des Firmenlogos auf dem Trikot erhält das Salzufler Unternehmen zahlreiche weitere Werbeflächen auf den offiziellen Textilien der TSG sowie im Umfeld der Heimspiele in der Bielefelder Seidensticker Halle wie z.B. LED Bandenwerbung. Zudem beinhaltet das Gesamtpaket weitere Maßnahmen im On- und Offlinebereich aller TSG-Medien. Die Zusammenarbeit ist vorerst auf 3 Jahre bis zum Ende der Saison 2020/2021 angelegt.