Einführungs-Matinee zu Romeo und Julia

Der berühmte Balkon aus "Romeo und Julia" (Foto: Pixabay)

Am kommenden Sonntag, 15.10. bietet das Theater Bielefeld um 11:15
Uhr eine Einführungs-Matinee zu Simone Sandronis Tanzstück Romeo
und Julia an. Gemeinsam mit der Dramaturgin Janett Metzger werden
Simone Sandroni und der Dirigent Gregor Rot die Choreografie und die
Musik vorstellen. Die Tänzer des Ensembles präsentieren Ausschnitte.

Die Matinee findet dieses Mal im Stadttheater statt, der Eintritt ist frei.
Die erste Tanzpremiere dieser Spielzeit widmet TANZ Bielefeld einer der
tragischsten Liebesgeschichten der Weltliteratur. Chefchoreograf Simone
Sandroni und sein Ensemble tasten sich zu deren Kern vor und fragen:

Was verbindet uns mit Romeo und Julia? Ihre jugendliche, alle Grenzen
sprengende Liebe wird umgesetzt in eine zeitgenössische Bewegungssprache
– kraftvoll, emotional, direkt. Musikalisch taucht der Abend ganz
in Prokofjews legendäre Ballettmusik ein, die die Bielefelder
Philharmoniker live interpretieren.

Die Premiere von Romeo und Julia ist am Freitag, 20.10. um 20:00 Uhr
im Stadttheater. Weitere Vorstellungen sind am 27.10., 01.11., 12.11.,
18.11., 24.11., 26.11., 09.12., 21.12. und 25.12.

Karten gibt es an der Theater- und Konzertkasse in der Altstädter Kirchstraße 14 (T. 0521 / 51 54 54), an allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen sowie online auf
www.theater-bielefeld.de.